Rezepte

Karotten Overnight Oats

Wenn es morgens schnell gehen muss, sind Overnight Oats das perfekte Frühstück. Sie lassen sich perfekt am Abend vorbereiten und können am nächsten Morgen gleich verspeist werden oder in einem Glas „to go“ mitgenommen werden.

WAS SIND OVERNIGHT OATS


Overnight Oats enthalten als Basis Haferflocken (englisch „Oats“), die in Flüssigkeit über Nacht quellen. Als Flüssigkeit bietet sich Milch oder Wasser an. Für den Geschmack und weitere wertvolle Nährwerte sorgen frische oder getrocknete Früchte, Nüsse, Samen und Gewürze. Auch Gemüse wie Zucchini oder Karotte sind eine tolle und gesunde Ergänzung. Zum süssen eignen sich Honig, Agavendicksaft oder Dattelsirup. Alternativ sorgen Fruchtmuse wie zum Beispiel Apfelmus oder Aprikosenmus für ein wenig Süsse.

Die ausgewählten Zutaten werden vermischt und über Nacht (oder für ein paar Stunden) in einem verschlossenen Glas ruhen gelassen. In der Zeit quellen die Haferflocken auf und es entsteht ein leckerer und gesunder Frühstücksbrei.

FRÜHSTÜCK „TO GO“


Die Overnight Oats sind am nächsten Tag verzehrfertig und das ideale Frühstück „to go“. Für alle, die sich morgens im Bett lieber noch einmal umdrehen und trotzdem nicht auf ein gesundes Frühstück verzichten wollen, ist es das perfekte Frühstück. Am besten eignet sich ein Glas mit Schraubverschluss, wie zum Beispiel ein altes Marmeladenglas. Die Zutaten können direkt in das Glas gegeben werden, einmal Umrühren und Deckel drauf. So benötigt ihr kein weiteres Geschirr und habt bereits alles „ready to go“.

Karotten Overnight Oats im einem Einmachglas Karotten  Rezept Juice Plus+

OVERNIGHT OATS REZEPT FÜR DEN HERBST

KAROTTEN OVERNIGHT OATS


Im Herbst und während der kalten Jahreszeit sorgen Gewürze für ein bisschen Wärme von innen. Passend dazu stellen wir Euch das Rezept für Karotten Overnight Oats vor. Die Zutaten erinnern an einen würzigen Karottenkuchen, mit geraspelter Karotte, gehackten Walnüssen und einer Auswahl an Gewürzen.

ZUTATEN FÜR EINE PORTION OVERNIGHT OATS

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL griechischer Joghurt
  • 1 kleine Karotte
  • 1 EL Rosinen
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 1 TL Dattelsirup (Alternativen: Agavendicksaft, Honig)
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise gemahlener Ingwer
  • Ca. 300 ml Hafermilch (Alternative: Mandelmilch)

ZUBEREITUNG

  1. Die Haferflocken und Joghurt in das Glas geben.
  2. Eine kleine Karotte Schälen, raspeln und mit in das Glas geben.
  3. Nun die restlichen Zutaten mit in das Glas geben und mit Milch auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind.
  4. Zuletzt einmal umrühren, um sicherzugehen, dass an die Haferflocken genügend Flüssigkeit kommt und alles schön aufquellen kann.
  5. Das Glas mit den Karotten Overnight Oats gut verschliessen und über Nacht kühl stellen.

Lass es dir schmecken.

Rezept

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.